Download 1952/53: Analyse der Schiffahrtswirtschaft by Gustav Adolf Theel (auth.) PDF

By Gustav Adolf Theel (auth.)

Show description

Read Online or Download 1952/53: Analyse der Schiffahrtswirtschaft PDF

Best world books

Finnish Lessons: What Can the World Learn from Educational Change in Finland? (Series on School Reform)

''It is now time to collapse the ideology of exceptionalism within the usa and different Anglo-American countries, if we're to enhance reforms that may really motivate our academics to enhance studying for all our scholars -- specifically those that fight the main. In that crucial quest, Pasi Sahlberg is surely one of many absolute best academics of all.

The Busy Family's Unofficial Guide to Walt Disney World 2013

Do you need to take your loved ones to Walt Disney international, yet are usually not convinced the place to begin? Are you contemplating or presently making plans a visit to Walt Disney international? This new and greater e-book is the one booklet you'll want, even if this is often your 1st journey or your twentieth! The 2013 version isn't the measurement of an encyclopedia.

Extra resources for 1952/53: Analyse der Schiffahrtswirtschaft

Sample text

Mill. lt nnd fast aus- ,. llich aus Dampfschiffs. IJ • 12 • 1J tonnage besteht . I unter25Jahren. Erbestehtaus 8· 7 • 8 etwa einer Million BRT Dampf5 • 7 und Motorschiffstonnage. S • 6 Die auffalligste Erscheimlllt! lenordnung del' J • Welthandelsflotte fiir Trocken2 • ladung ist die Besetwng del' l' GroBenklasse yon 7000 bis + 7500 BRT mit ~0,3 Mill. BRT OJ[ WfLTHANOElSflOlT[ Dampfschiffstonnage = 32 v H der gesamten BR-Tonnage fUr Abb. 4. Altersgliederung der Tonnage fiir Trockenladung BRT. H.

I 8 ~ III Norwegen. -BRT-Marke hinaus. FUr den 1. April 1952 wurden 6,036 Mill. BRT unter norwegischer Flagge ausgewiesen. Lloyds registrierte an seinem Stichtag 1952 insgesamt 5,906 Mill. BRT an Einheiten von 100 BRT und darliber. An gliterbefordernden Schiffen von 500 t dw, also auch ausschlieBlich der Fischereiflotten, waren Anfang 1953 insgesamt 1148 Seefahrzeuge mit 5,859 Mill. BRT festzllstellen, darunter 357 Tanker mit 3,249 Mill. BRT. Die Zahl der kleineren Fahrgastschiffe im InlandVerkehr ist nicht unbedeutend.

GroBbritannien und Nordirland. Die Handelsflotte GroBbritanniens ist nach wie vor die der Anzahl und dem Umfang der in Betrieb befindlichen Schiffe bzw. Tonnage nach groBte Handelsflotte. 1m Jahre 1952 beliefsich der Bestand auf 5912 Schiffe mit 18,624 Mill. BRT. Hiervon waren II,523 Mill. BRT Dampfschiffs- und 7,765 Mill. BRT Motorschiffstonnage. Nur 288 Einheiten mit 108848 BRT waren Segelschiffe und Leichter. An Tankschiffen verzeichnete Lloyds 1952 7II Schiffe mit 4,533 Mill. BRT. Am 30. November 1952 waren in GroBbritannien 0,664 Mill.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 26 votes